top of page
Board
Program Committee

Programmausschuss

Im Januar 2015 hat das UN Global Compact Network Switzerland & Liechtenstein mit der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) ein Partnerschaftsabkommen abgeschlossen.

Die daraus resultierende öffentlich-private Partnerschaft umfasst neben dem DEZA auch das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) sowie das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA). Ziel dieser Partnerschaft ist die Wiederbelebung des UN Global Compact Network Switzerland & Liechtenstein durch die „Schaffung und Betrieb einer Multi-Stakeholder-Plattform, die zu einem wirksamen Dialog zwischen dem Privatsektor, der Zivilgesellschaft, der Regierung und anderen Organisationen führt.“

Zur Verwaltung dieser Partnerschaft wurde ein Programmausschuss eingerichtet. Es besteht aus drei Vorstandsmitglieder:innen des UN Global Compact Network Switzerland & Liechtenstein sowie drei Mitglieder:innenn der Bundesverwaltung. Das höchste Gremium des UN Global Compact Network Switzerland & Liechtenstein ist die jährlich einberufende Generalversammlung.

Verantwortlich für die interne Revision ist PricewaterhouseCoopers.

Rémy Friedmann.jpg

Rémy Friedmann

Senior Advisor - Desk Human Security and Business
EDA / PHRD
Bundesgasse 32
3003 Bern
ernannt Februar 2015
  • Linkedin
Cécile Rivière.png

Cécile Rivière

Programme Manager
DEZA
Freiburgstrasse 130
3003 B
ern
ernannt November 2021
  • Linkedin
Alex Kunze.jpg

Alex Kunze

Senior CSR Advisor
SECO
Holzikofenweg 36
3003 Bern
ernannt Februar 2015
  • Linkedin
Nicolas Schornoz.jpg

Nicolas Schornoz

Chief Financial & Operating Officer
Vestergaard Sàrl
1003 Lausanne
ernannt Juni 2018
  • Linkedin
bottom of page